Direkt Buchen
Bestpreisgarantie
Auf Reisen und doch daheim

Ein Haus auf geschichtsträchtigem Boden

Ein geschichtsträchtiges Haus - das Appartement-Hotel an der Riemergasse

Die rote Marmortafel im Hausflur.
Die rote Marmortafel im Hausflur.
Stadtbaumeister Alois Schuhmacher.
Stadtbaumeister Alois Schuhmacher

Die erste urkundliche Erwähnung des Grundstücks bzw. des damaligen Gebäudes Riemergasse 8 findet sich bereits im Jahr 1457. Über die Jahrhunderte wurde das Objekt von einer wechselvollen Geschichte geprägt.

Verkäufe, Weitergaben und Hinterlassenschaften - die Liste der Besitzer ist lang. Im Jahr 1714 schließlich kam es an die verwitwete Fürstin von Esterházy. Als Palais Esterházy blieb es geraume Zeit in der Familie bis es 1816 durch öffentliche Versteigerung von Eleonore Fürstin Liechtenstein erworben wurde.

Nach zahlreichen weiteren Besitzerwechseln wurde das Gebäude im Jahr 1903 abgerissen. Noch im gleichen Jahr begann der Neubau. Auf einer verringerten Grundfläche entstand das gegenwärtige, fünf Stöcke hohe Haus. Im Hausflur links vom Eingang findet sich heute noch die rote Marmortafel:

Erwähnter Alois Schuhmacher war einer der bedeutendsten Baumeister der Ringstraßenära. Vor allem für den öffentlichen Bereich errichtete er mehr als 300 Bauten, wie das Gasometer, das Dorotheum, den Wasserturm in Favoriten u.v.m.

1970 erwarb Familie Otto dieses historische Gebäude. Nur vier Jahre später wurde es als Frühstückspension mit 10 Apartments eröffnet. 2007 erfolgte eine große Renovierungsphase, die alle bestehenden Appartements umfasste. Knapp zwei Jahre danach wurde der Lift stilsaniert. Beeindruckendes Detail am Rande: Es gelang, die Originalkabine aus der Jahrhundertwende zu erhalten!

Mit 2010 kamen weitere Appartements in der Beletage dazu. 2012 wurden die insgesamt 18 Appartements renoviert. Neben der Ausstattung mit neuem Mobiliar und der Modernisierung aller Küchen stand diese Renovierung auch unter dem Zeichen der Nachhaltigkeit. So erfolgt die Warmwasseraufbereitung nun mittels Solaranlage auf dem Dach. Die Studios im 5. Stock verfügen über eine Klimaanlage. Alle anderen Appartements haben eigene Klimageräte.

rotate